Michael Erle
27.03.2017

Vom Hochmoor zum Baumwipfelpfad

Vom Schwarzmisssattel über Kaltenbronn und Sommerberg nach Bad Wildbad

Heute lernen wir zwei besondere landschaftliche Kleinode des nördlichen Schwarzwaldes kennen: Den Hohlohsee und den Wildsee auf dem Kaltenbronn. Sie liegen mitten in einem Hochmoor, das nach der letzten Eiszeit vor über 10000 Jahren entstand. In dem nährstoffarmen Torfboden gedeiht eine ganz spezielle Pflanzenwelt, zu ihr gehören Wollgräser, Torfmoose und Zwergsträucher. Und kurz vor dem Ziel treffen wir auf eine weitere Attraktion: den seit Kurzem eröffneten Baumwipfelpfad auf dem Sommerberg. Als Familienausflug mit Kindern empfehle ich die kürzere Variante: dann fährt man mit dem Bus bis Endstation Kaltenbronn und überspringt den folgenden Textabsatz. Auf allen benötigten S- Bahn- und Busfahrtstrecken ist die KVV Regiokarte X gültig. Berücksichtigen Sie bitte, dass der für die Anfahrt benötigte Bus 242 montags und dienstags nicht verkehrt!

 

 

Von der Bushaltestelle laufen wir ein paar Meter zurück zum nächsten Wegweiser, biegen ab auf den ansteigenden Weg (Mittelwegmarkierung rote Raute mit weißem Balken Richtung „Wildseemoor“), dann gleich wieder rechts und gehen etwa 100m am Wildgehege entlang. Wenn die Mittelwegmarkierung links abzweigt, bleiben wir geradeaus ("Wildseemoor 2,4 km") und wandern auf breitem gemütlichem Weg – oder parallel zum Weg auf dem ausgeschilderten „Erlebnispfad für Kinder“ - an der Mannsloh- Redoute (aus dem spanischen Erbfolgekrieg im 18. Jahrhundert) vorbei immer geradeaus zur Leonhardhütte. Nach der Hütte bleiben wir noch 30 m geradeaus, biegen rechts ab auf den Bohlenweg („Grünhütte“) und wandern auf einmalig schönem Weg durch den Bannwald an einer instruktiven Schautafel vorbei zum herrlich gelegenen Wildsee, wo einige Bänke laden zur beschaulichen Rast einladen. Ein paar Meter weiter können wir nach links einen Blick auf den versteckt liegenden kleineren Hornsee werfen, dann geht`s auf dem Bohlenweg weiter, bis wir wieder auf die Mittelwegmarkierung treffen, sie wird uns für die nächste Zeit den Weg weisen. Wir biegen rechts ab und wandern auf gemütlichem Forstweg an der Weißensteinhütte vorbei zur Grünhütte, einem vielbesuchten Ausflugsziel (Einkehrmöglichkeit).

 

Weiter geht`s, immer den Zeichen des Mittelwegs nach, auf gemütlichen Forstwegen fast ohne Höhenunterschieden zur Hütte "bei den fünf Bäumen". Statt der ursprünglichen 5 Bäume findet man hier mitten im Wald eine Liegewiese mit 5 fest montierten Liegestühlen. Wir bleiben geradeaus und folgen der gelben Raute ("Sommerberg 1,8 km") auf bequemem Weg durch schönen Wald, den Skihang querend, zum Eingang des Baumwipfelpfades.

 

Wenige Meter weiter gelangen wir zur Bergsiedlung Sommerberg und zur Bergstation der Sommerbergbahn. Wer steilen Abstieg nach Bad Wildbad scheut, fährt mit der Seilbahn hinab, sie ist bis zum späten Abend in Betrieb, und gelangt von der Talstation aus in wenigem Metern zur S- Bahn- Haltestelle.

 

Per Pedes gelangt man folgendermaßen nach Bad Wildbad: Vor der Bergstation aus halten wir uns links und gleich wieder rechts (gelbe Raute, „Bad Wildbad 1,8 km“), und marschieren auf schönem Fußpfad, dem sogenannten „Zickzackweg“, in unzähligen Serpentinen ziemlich steil bergab, dabei zwei Waldwege und zum Schluss die Seilbahn querend, bis man wieder auf die Mittelwegmarkierung trifft. Ihr folgt man hinab durch den Ort zum Bahnhof Bad Wildbad. Ein schöner Ausklang könnte ein Besuch des "fürstlichen" Thermalbades "Palais thermal" sein, bevor man mit der S- Bahn wieder nach Hause fährt.

GPX-Datei    Overlay
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bff0p9kt1t8m1kp2fe11uau10vh5.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bff0p9kt3ik3emtivkq77qi6.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bff0p9ku1amfun1hqj4vp1d8c7.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bff0p9ku1e1ihb2lhd1jdr1fpm8.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bff0p9ku1ajd19b81t78c8bur99.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bff0p9ku13v718r818itjmt11fra.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bff0p9ku947pehseb1aml6s5b.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bff0p9kudiipha1c7i9ap18q6c.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bff0p9ku2mlf0jmdk4pob03d.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bff0p9ku17iv1lhn1jnt15u91iie.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bff0p9kuel61b8e1btc1i456ojf.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bff0p9ku1o5fh1d167912a2f4ag.jpg
Impressum | Datenschutz