Michael Erle
28.07.2015

Auf dem Dreiseen- Radweg

Von Hinterzarten ├╝ber Titisee, Aha und Eisenbreche nach Seebrugg

Die abwechslungsreiche Radwanderung führt an den drei Seen des Hochschwarzwaldes vorbei und eignet sich bestens als Familienausflug mit konditionsstarken Kindern, zumal man mehrere Bahnhöfe der Dreiseenbahn berührt und sich dadurch einige Kürzungsmöglichkeiten ergeben. An warmen Sommertagen winkt noch ein erfrischendes Bad im Titisee oder Schluchsee, und in Eisenbreche lohnt sich als Verschnaufpause vor der letzten Steigung ein Besuch der Modellbahnausstellung. Wenn man Titisee als Ausgangspunkt wählt, überspringe man den folgenden Textabsatz. Fast die gesamte Wegstrecke ist gleichzeitig auch markierter Fußwanderweg, deshalb bitte besondere Rücksicht auf Fußgänger nehmen!

 

 

Vor dem Bahnhof wenden wir uns nach links und folgen den Radwegschildern „Titisee“ auf wenig befahrener Straße nach kurzem Anstieg aus dem Ort, halten uns vor einem Bahnübergang rechts und fahren auf einem Schotterweg parallel zum Gleis, dann auf schönen Waldwegen (Achtung auf Fußgänger!) an einem verträumten Teich vorbei nach Titisee bis zur Ortsmitte.

 

Hierher gelangt man auch, dem Schild „Ortsmitte“ folgend, vom Bahnhof. Wir biegen rechts ab („Bärental 8 km“) und radeln, immer den Radwegzeichen und den Westwegzeichen nach, auf schönem Weg am Ufer entlang und durch ein Campinggelände zur Seewaldstube (Einkehrmöglichkeit). Hier halten wir uns rechts und gelangen wenig später zur Straße. Nun geht es links auf dem Rad/Fußweg neben der Straße weiter, vorbei am Heizmannshof und der Löffelschmiede (Einkehrmöglichkeiten) und nun ein Stück bergan zum nächsten Radwegweiser. Nun könnte man abkürzen und auf der Straße steil bergan nach Bärental gelangen, etwas weiter, aber schöner und bequemer ist es, hier schwach rechts abzubiegen („Kirchzarten“): wir radeln auf schönem Weg durch das Seebachtal, halten uns nach knapp 3 km scharf links („Bärental“) und gelangen wenig später in den Höhenluftkurort Bärental.

 

Bei der zweiten Straßenkreuzung geht es links zum Bahnhof, wir halten uns schwach rechts (nicht scharf rechts dem Radwegweiser „Schluchsee“ nach!) queren beim „Lidl“ die Straße und radeln auf dem Radweg neben der Straße, dann weiter den Radwegzeichen nach („Schluchsee 9,5 km“) durch Altglashütten, und auf Waldwegen, immer in leichtem Auf und Ab (auch mit blauer Raute markiert), mit schönem Blick auf den Windgfällweiher, und müssen bei einer Bahnbrücke aufpassen: die Markierung ist hier missverständlich, wir bleiben links von der Bahnlinie und gelangen wenig später durch eine Bahnunterführung nach Aha am Schluchsee (Bahnstation, Einkehrmöglichkeit).

 

Wir fahren rechts durch die Straßenunterführung und folgen nun immer den Seenradwegschildern Richtung „Unteraha“: 200 m parallel zur Straße, dann links ab und neben der Straße nach Unteraha. Hier zweigt schwach links der eigentliche Seenradweg ab, wir folgen nun immer den Radwegschildern „Eisenbreche“ auf gemütlichem Uferweg, immer mit schönem Blick auf den Schluchsee (Achtung auf Fußgänger!), nach Unterkrummen (Einkehrmöglichkeit). Weiter geht’s den Radwegzeichen nach zu einer Verzweigung, wo wir uns schwach rechts halten („Blasiwälderhof“) und auf geteertem Weg hinab nach Eisenbreche gelangen (Einkehrmöglichkeit im Blasiwälderhof). Beim Ortsende können wir dem Modellbahnzentrum (Sa/So, während der großen Ferien tgl. außer Fr geöffnet) einen Besuch abstatten. Nun geht es links weiter („Seebrugg 2 km“), nach einem kleinen Anstieg gelangen wir zur Schluchsee- Staumauer. Wir radeln über die Mauer, biegen links ab (Einkehrmöglichkeit in der Vesperstube) und folgen den Radwegschildern „Seebrugg“ parallel zur Straße, dann links ab und am Strandbad vorbei zum Bahnhof Seebrugg.

GPX-Datei    Overlay
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bhn2oln51qgnsvqqdka8ncnj5.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bhn2oln51slk1pbl1llg1ns71nd56.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bhn2oln5e3u1mls1pc2md62q37.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bhn2oln5irr1bqmhbj1jfghjg8.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bhn2oln51u1o1tkohekuph1ehi9.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bhn2oln513na1ra51klt1teh1c1ka.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1bhn2oln51mkeer6j331fmf9clb.jpg
Impressum | Datenschutz