Michael Erle
17.01.2019

Achtundzwanzig Bänke für Europa

Winterliche Rundwanderung auf dem Dobler Europaweg

In den BNN erschienen am: 17.01.2019

 

Noch stehen 28 Bänke auf dem Dobler Europaweg, eine für jedes Land der Europäischen Union und mit den Farben der jeweiligen Nationalflaggen bemalt, dazu noch drei allgemeine EU- Bänke. Was dann im Frühjahr 2019 mit der Großbritannien- Bank passieren wird, wenn das Land wie geplant die EU verlässt, steht noch in den Sternen....

Im Jahre 2013 wurde der reizvolle und mit den Europasternen markierte Weg rund um den Höhenkurort Dobel angelegt, einige Bänke erhielten in den Folgejahren reizvolle und originelle Kunstobjekte des Dobler Schulkunstprojektes, an dem sich viele Schulen der näheren Umgebung beteiligten – leider nagt an etlichen Objekten inzwischen der Zahn der Zeit. Der bequeme und zu jeder Jahreszeit schöne Rundweg ist auch jetzt im Winter zu begehen, die tief verschneiten Wiesen und Wälder schenken dann ein ganz besonderes Naturerlebnis. Der mit 6,5 km recht kurze Weg lässt sich, wie im Text erläutert durch zwei lohnende Wegstücke auf 9,5 km erweitern. Der Startpunkt Ortsmitte ist für die Anfahrt mit dem Bus gedacht; da dort die Parkmöglichkeiten sehr beschränkt sind, empfehle ich bei der Anfahrt mit dem Auto den Waldparkplatz nach der Waldklinik anzusteuern. In diesem Falle überspringe man die ersten zwei Absätze der Wegbeschreibung, bleibe bei der Luxemburgbank geradeaus und folge dann dem Text ab dem zweiten Absatz.

 

 

 

Wir laufen von der Bushaltestelle auf der Straße zurück und links am Kurhaus vorbei durch das Sonnentor und bleiben, wenn die rote Raute des Westwegs links abzweigt, geradeaus an den Bänken von Belgien, Deutschland und Frankreich vorbei.

 

Bei der Luxemburgbank geht es links ab, nach der Italienbank 100 m nach links und dann scharf rechts ein Stückchen dem Westweg folgend.. Nach Niederland und Dänemark wenden wir uns bei der Großbritannienbank scharf rechts, hier fehlen sinnigerweise die Schilder und Markierungszeichen. Vorbei an Irland und Spanien folgt die Portugalbank unter einer schönen Kastanie. Das folgende vielbegangene Wegstück durch die Mannenbachheide macht uns mit Griechenland, Finnland, Schweden und Österreich bekannt. Beim Parkplatz „Jägerbrunnen“ steht eine EU- Bank mit 27 Sternen und den Kurzbezeichnungen der Länder. Wir schwenken nach links auf die Straße, halten uns 50 m nach der Maltabank halbrechts und wandern auf dem Klötzbuckelweg an einer grünen Europabank vorbei zur Slowakei- und Polenbank, wo wir den Westweg kreuzen. Bevor wir geradeaus weitermarschieren, können wir rechts der roten Raute nach einen lohnenden Abstecher auf dem „Engelsweg“ mit vielen schönen Bildtafeln und einer Engelsskulptur zum 800 m entfernten Volzemerstein, einem beeindruckenden Naturdenkmal aus riesigen Sandsteinblöcken, unternehmen. Wieder zurück bei der Polenbank, geht es weiter an den Baltischen Staaten vorbei zur Landstraße, die wir vorsichtig queren.

 

Bei der dritten Europabank laufen wir über den Waldparkplatz Horntalhalde und folgen den blau/gelben Europawegzeichen sowie der gelben Raute („Dobel Kurhaus 2,4 km“) auf schönen Waldwegen an Slowenien, Tschechien, Kroatien, Ungarn, Zypern und Bulgarien vorbei zur Rumänienbank, der letzten Bank des EU-Weges. Beim nächsten Wegweiser halten wir uns links („Kurhaus 0,6 km“) und müssen uns nach 250 m bei einer braunen Bank entscheiden: Links geht es auf direktem Weg auf der Neusatzer Straße an Kirche und Rathaus vorbei zurück zur Bushaltestelle. Oder wir gönnen uns einen kleinen lohnenden Umweg, biegen bei der braunen Bank scharf rechts ab, bei der Grillstube vor dem Supermarkt links, queren die Straße und marschieren einen grasigen Trampelpfad bergan zu einem Querweg. Hier halten wir uns rechts und folgen der gelben Raute („Aussichtsturm 1,2 km“) auf schönen Waldwegen bergan bis zur Luxemburgbank und gelangen links auf dem Antrittsweg am Kurhaus vorbei zurück zur Bushaltestelle.

 

GPX-Datei    Overlay
Michael Erle#images-content/thumbs/p1d160tm331pol1lo84l31o3kkn5.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1d160tm339aqunb1ao6nas1m496.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1d160tm3319ee1dk18ui1aig1gfq7.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1d160tm33fhj1vae1sv5mvc1cr58.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1d160tm331fv5g8lo8hns71eko9.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1d160tm33ot8162p12ocp7kpnaa.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1d160tm33mc0jce1nd91k1vij9b.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1d160tm33cgp1l191lrmpjd1okod.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1d160tm3313h317s81gcm1umb7dge.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1d160tm3412ud1fe717rl9hu81sf.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1d160tm341fptmovnbv109u1dggg.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1d160tm341mnde2f1losno8kmah.jpg
Impressum | Datenschutz