Michael Erle
29.09.2022

Vom Teufelstein zum Exotenwald

Von Ober-Abtsteinach ├╝ber Buchklingen nach Weinheim

In den BNN erschienen am: 29.09.2022
Region: Odenwald

Eine aussichts- und abwechslungsreiche Genusswanderung durch die Wälder und Auen des hessischen Odenwaldes, bei der das Landschaftserlebnis im Vordergrund steht. Da uns der Bus die meisten Anstiegshöhenmeter abnimmt, gibt es kaum noch Steigungen zu bewältigen. Aber auch die Kultur kommt nicht zu kurz: die Wachenburg und Ruine Windeck hoch über Weinheim – beide mit zünftiger Einkehrmöglichkeit – verdienen eine ausgiebige Besichtigung, ebenso in Weinheim die schmucke Altstadt und der schöne Schlosspark mit dem angeschlossenen Exotenwald.

 

 

Wir laufen von der Bushaltestelle auf der Straße 130 m zurück, biegen links in die Waldskopfstraße, bei deren Ende rechts in einen Schotterweg und gelangen wenig später zu einem Wanderwegweiser. Nun geht es geradeaus weiter, dem Zeichen „A1“ nach („Teufelstein 1km!) immer in leichtem Auf und Ab auf schönen Wald- und Wiesenwegen. Bei einem Rechtsknick gesellt sich das Zeichen „G9“ hinzu, wenig später passieren wir das Naturdenkmal Teufelstein. Bei der folgenden Verzweigung, wenn die Radwegmarkierung nach links zeigt, bleiben wir geradeaus, hier fehlt unsere Markierung. Wir wandern am Riesenstein, einem weiteren Naturdenkmal, vorbei, immer den Zeichen „A1“ nach, bis wir auf die Markierung grünes Quadrat treffen, es wird uns bis kurz vor dem Ziel den Weg weisen. Wir halten uns links, treffen nach einem Rechtsknick auf die Straße oberhalb von Löhrbach, gehen auf ihr 100m nach links, biegen nochmals links ab und wandern auf aussichtsreichem Höhenweg über den Reichelsberg.

 

Kurz bevor wir wieder auf eine Straße treffen, halten wir uns schwach links, wählen bei der nächsten beschilderten Kreuzung den ebenen Forstweg rechts und folgen dem grünen Quadrat nach Buchklingen (Kürzungsmöglichkeit: Busverbindung zum Bhf. Birkenau). Beim Waldrand geht es rechts über Treppen hinab zur Straße und auf ihr nach links am Gasthof Grüner Baum (Einkehrmöglichkeit) vorbei, nach den letzten Häusern ein paar Meter steil bergab und dann auf Schotterweg zur nächsten beschilderten Kreuzung, wo wir einen kurzen Abstecher zum Schubertstein mit kleinem Rastplatz machen können. Wir bleiben weiterhin dem grünen Quadrat treu, halten uns bei der Friedrichshütte geradeaus (auch „B8“, Wachenberg 1km“), ebenso beim nächsten Wegweiser („Wachenburg 1,4km“). Bei der nächsten Verzweigung sollten wir nicht versäumen, zunächst der herrlich gelegenen Wachenburg (Einkehrmöglichkeit) eine Besuch abzustatten, wir erreichen sie rechts auf schmalem Pfad.

 

Wieder zurück zur letzten Kreuzung folgen wir unseren Zeichen auf holprigem Pfad und Teerweg an der Ruine Windeck (Einkehrmöglichkeit) vorbei zur nächsten Verzweigung. Wenn wir es eilig haben, bleiben wir geradeaus und folgen dem grünen Quadrat auf direktem Weg zum Bahnhof Weinheim. Schöner ist der lohnende Umweg durch die Altstadt und den Schlosspark mit Exotenwald: Dem gelben „B“ nach links ab und über einen Treppenabgang hinab nach Weinheim, geradeaus in die Münzgasse und nun dem roten Strich nach durch die verwinkelten Gassen der Altstadt, durch ein Tor und auf schönen Wegen über viele Treppen durch den Schlosspark.

Bei der Infotafel „Exotenwald“ verlassen wir die Markierung, wählen den rechten Weg Richtung Waldparkplatz, biegen bei einer alten Kapelle rechts, dann nochmals rechts ab in die Rote Turmstraße und nun immer den Radwegweisern nach am Herrmanshof vorbei zum Bahnhof.

 

GPX-Datei    Overlay
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac71s8pvp0ts41iuj1m375.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac71mfqqlk12kl1k81o4j6.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac7m401plkb54j51mem7.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac71p1q1iu8kqegpsll58.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac71ppbhq51k5jbc13oj9.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac717k81ed32nh1n3o1ao3a.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac71i0kehj1kl8c0ga1lb.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac7jv813go14kt14o8gjvc.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac76u61fqu18tt1mh3sbjd.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac741dthjvld1o5o1u0he.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac71uf812fhf5oai11bdqf.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac714h61lifs28poa1gu2g.jpg
Michael Erle#images-content/thumbs/p1gddd9ac716e21acd27ubnipifh.jpg
Impressum | Datenschutz